Wie Lange Wird Windows 10 Noch Unterstützt? Info

Dienstag im Monat stellt Microsoft in der Regel neue Sicherheits- und Funktionsupdates für Windows 10 bereit. Wer Windows neu installiert, muss sie über Windows Update erneut laden. Alternativ kann aber auch dieses kumulative Update heruntergeladen werden. Damit begonnen, diese Systeme automatisch auf eine neuere Version zu aktualisieren. Wie Neowin berichtet, erhalten Betroffene jedoch nicht das aktuelle Update 20H2 und auch nicht das Mai-2020-Update Version 2004, sondern die Version 1909 aus Oktober 2019.

  • Hier geht es vor allem um die Einträge mit dem Host „enterpriseregistration“ und „enterpriseregistration.windows.net“ sowie „enterpriseenrollment“ und „enterpriseenrollment.manage.microsoft.com“.
  • Das Support-Ende für das sogenannte November-2019-Update betrifft Windows 10 Home, Pro, Pro for Workstations und Pro for Education sowie Windows Server 2019.
  • Fügen Sie eine Option für Secure Boot in Ventoy2Disk.exe/Ventoy2Disk.sh hinzu, und der Standardwert ist nicht aktiviert.

Die Patches mit Sicherheits-Updates und Fehlerkorrekturen werden damit für die Windows 10 Version 1903 aka Windows 10 Mai 2019 Update im Dezember eingestellt. Das letzte aktuell geplante Update wird demnach am Patchday 8. Als Apple User kann ich über diese Update-Politik nur den Kopf schütteln.

Das bislang eher dunkle Design verwandelt sich künftig mit einem Klick in hellblau. Dazu klicken Sie einfach unter “Einstellungen/Personalisierung/Designs” auf “Windows “. Via Blue­tooth lassen sich Mobil­geräte wie Smart­phones mit Windows 10 koppeln, damit der Rechner auto­matisch gesperrt wird, wenn man sich (mit dem Smart­phone) von ihm entfernt. Nutzer, die dieses Sicher­heits­feature akti­viert haben, können das Sperren des Rech­ners nicht mehr vergessen. Es lässt sich am PC/Laptop unter “Einstel­lungen/Konten/Anmel­deop­tionen/Dyna­mische Sperre/Zulassen” akti­vieren. Entsprechend dieser Änderung weisen die Versionshinweise für Windows 10, Version 1903, und Windows 10, Version 1909, eine gemeinsame Updateverlaufsseite auf.

Support

Allerdings können Administratoren Unternehmens-Apps auch auf der Home-Edition installieren. Auch das Sideloading von Unternehmens-Apps ist möglich. Mobile Geräte lassen sich auch auf Basis von Windows 10 Home ebenfalls verwalten. Dadurch werden häufig auftretende Kompatibilitätsprobleme bei geschriebenen und geprüften Web-Apps auf älteren Versionen von Internet Explorer vermieden.

Die Folge wären dann im schlimmsten Fall weltweit Hunderte Millionen von PCs, die keine Updates mehr erhalten und Angriffen auf bekannte Schwachstellen ausgesetzt sind. Unklar ist, ob Microsoft tatsächlich 2025 einen harten Schnitt machen will und die Unterstützung für Windows 10 dann komplett einstellt. Gleichzeitig mit dem letzten SAC-Release veröffentlichte Microsoft auch die möglicher­weise letzte Ausführung im Long Term Service Channel . Während diese in der Vergangenheit klick mich 10 Jahre Support erhielt, reduzierte ihn der Hersteller kürzlich auf fünf Jahre. Wer den vollen Zeitraum von 10 Jahren benötigt, den verweist Microsoft auf die IoT-Ausführung, die ebenfalls für 21H2 verfügbar ist. Bisher sah Microsofts Fahrplan für Windows 10 vor, dass 21H2 die letzte Ausgabe sein werde und die Anwender danach “für mindestens ein Release” noch Support bis Oktober 2025 erhalten würden.

FOCUS Online Kleinanzeigen

Microsoft hat die Unterstützung für mindestens vier weitere Jahre zugesagt. Das bedeutet, dass Sie während dieses Zeitraums auch weiterhin Sicherheitsupdates erhalten, sodass die Nutzung von Windows 10 keine Gefahren mit sich bringt. Falls Sie die neuen Features von Windows 11 nicht überzeugen, stellt es daher kein Problem dar, weiterhin Windows 10 zu verwenden. Ab August 2016 müssen Nutzer für das Update zahlen, wie viel hat Microsoft bislang nicht verraten. Auch gilt die Windows-10-Lizenz nur für die Nutzung auf dem aktivierten PC.

Deren Support endet allerdings bereits im Mai 2021. Bereits heute stellt Microsoft die Unterstützung für Windows 10 Version 1809 ein. Das Anheben von 1903 auf 1909 bedeutet insofern einen “sicheren”, wenig fehleranfälligen Umstieg, da die beiden Builds den gleichen Code aufweisen und sich die gleichen Updates teilen. In der Version 1909 werden lediglich in der Version 1903 bereits enthaltene Funktionen per Enablement Update freigeschaltet. Daher ist dieses Update auch nur wenige hundert Kbyte klein.

Leave a Comment

Your email address will not be published.